bi-medEctoin® in Pferdepflegeprodukten für die Atemwege

Entdecken Sie hier die Wirkungsweise

Was ist 

bi-medEctoin®?

bi-medEctoin® gehört zu einer Gruppe Stressschutzmoleküle, genannt Extremolyte.

bi-medEctoin® schützt vor äußeren Einflüssen aus der Umwelt, wie z.B.Umweltverschmutzungen oder Temperaturschwankungen. Die Schutzeigenschaften basieren auf den wasser-liebenden Eigenschaften von bi-medEctoin®.

Es zieht die Wassermoleküle aus seiner Umgebung an und bindet diese an sich.

bi-medEctoin® in Verbindung mit den Wassermolekülen legt sich wie ein Schutzschild um die Zellen.

Wie kann es Pferden helfen?


bi-medEctoin® kann in vielen Bereichen unterstützend einwirken.

Es dient sowohl dem Schutz als auch der Regeneration von Zellen. Das ist z.B. in der Pferdelunge sehr wichtig, um diese vor Belastungen wie Staub zu schützen. Aber auch das Pferdeauge ist vielen Einflüssen wie Zugluft, Fliegen und UV-Licht ausgesetzt. Wenn Sie bei unseren Produkten vorbeischauen, finden Sie mehr Informationen oder Sie kontaktieren uns.

Wirksamkeit in Studien belegt.


Studien aus der Humanmedizin belegen die Wirksamkeit von bi-medEctoin® in der Aerosoltherapie unter verschiedenen Berücksichtigungen bei Patienten mit Atemwegserkrankungen.

Für einen Einblick in die Studien und in die Ergebnisse, klicken Sie hier.

Über das Produkt

Die bi-medEctoin® easy breathe dient der Pflege, Befeuchtung, Reinigung sowie dem Schutz und der Gesunderhaltung der Atemwege bei Pferden mit Husten, Equinem Asthma, Allergien oder festsitzendem Schleim. Dabei handelt es sich um einen intensiv erforschten Pflegestoff natürlicher Herkunft mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Durch die Verdünnung mit NaCl 0,9% kann die Lösung entweder in einem isotonen oder hypertonen Mischungsverhältnis hergestellt werden. 

bi-med Ectoin® protects against external environmental influences, such as pollution or variations in temperature. The protective properties are based on the water-loving properties of bi-med Ectoin®. It binds the water molecules of its  surroundings. bi-med Ectoin® in combination with the water molecules forms a protective shell around the cells.

Vorsicht ist besser als Nachsicht? Gerade bei Pferden sollte man diesen Ratschlag beherzigen, denn allzu schnell wird aus einer harmlosen Atemwegsinfektion ein chronisches Leiden. Kein Wunder also, dass immer mehr Pferdebesitzer ihre Pferde auch präventiv inhalieren möchten. Doch die präventive Inhalation steht auch immer wieder in der Kritik. Macht es also wirklich Sinn sein Pferd präventiv zu inhalieren oder schadet es dem Pferd vielleicht sogar?

Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns gerne bei 

Fragen oder Interesse.

Erreichen können Sie uns unter dieser E-Mail Adresse:

deike.braeutigam@bitop.de